Google+ beliebter als Facebook Share Button

Das Google plus Button wird auf der Shopping Webseiten benutzt, als das Facebook Button. Dies jedenfalls steht einer Analyse von Darren Herman, CEO von The Media Kitchen, einer Marketing Agentur. dieses Ergebnis sowohl überraschend, als auch logisch. Es relativ überraschend, da Googles plus Service relativ neu am Markt sind. Aus die Verbreitung nicht sonderlich hoch. Der anderen Seite ist dieser Schritt jedoch logisch nachzuvollziehen, da Webseiten Betreiber möglichst hoch in Google gerankt werden wollen. Sie erhoffen sich einfach ein paar Plätze weiter oben in den Suchergebnissen zustehen, wenn sie dieses Button einsetzen. Die Analyse umfasste die 20 größten Shopping Websites in den USA. Darunter waren unter anderem:. Nach dieser Analyse benutzen etwa 45 % der Seiten das Googleplusbutton, 40 % Facebook und 15 % das Twitter war.was macht das backend denn genau? Es sendet ein Signal an Google, dass der Inhalt der Website von einem Nutzer gemocht wird und damit ein passendes Suchergebnis darstellen. Es wird vermutet, dass diese Nutzeraktivitäten ein Teil des neuen Googlealgorithmus ausmachen. Demnach macht es durch aus Sinn, den Daten jetzt schon einzusetzen, trotz der geringen Reichweite von Google plus.

Ein Gastpost von  Aussie credit card . Danke! Auch Interesse? Email an uns reicht!

Über Norman Thomas

Norman Thomas has written 236 post in this blog.

Die Kommentare sind geschlossen.